Für die Firma j.böhm GmbH, die ihren ursprünglichen Sitz in Bobingen hatte, durften wir in Wehringen einen neuen Firmensitz mit Büro- und Sozialräumen und zwei Lagerbereichen mit einer zukunftsweisenden Haustechnik ausbauen. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf den Vertrieb von medizinischen Pflegegeräten spezialisiert. Als Anforderung wurde KfW 55 für ein Nichtwohngebäude mit Kühlung und ein Autarkiegrad von ca. 70 % vorgegeben.

Mit einer auf dem Hallendach aufgestellten Luft-Wärmepumpe von Novelan wird eine Heizlast von 39 kW und eine Kühllast von 37,5 kW abgedeckt. Als Heiz- und Kühlfläche dient eine klassische Fußbodenheizung im Bürobereich mit einer Betonkernaktivierung im Lager. Eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung von maximal 2.200 m³/h rundet das behagliche Raumklima ab.

Zur Effizienz des Gebäudes trägt eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 29 kWp und ein Stromspeicher mit einer Kapazität von 28 kWh bei.

Für uns war dieses Projekt eine tolle Herausforderung und wir sind stolz auf dieses Ergebnis.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen der Bauherrschaft für die Zukunft nur das Beste!