Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein Studium. In Bayern gab es 2002 rund 220.000 Studenten. Heute sind es fast 390.000. Wo führt das hin? Welche Auswirkungen hat der Akademisierungswahn? Hat die Politik die falschen Anreize geschaffen und wie geht es jetzt weiter?

In Deutschland fehlen die Fachkräfte und die Perspektiven für Akademiker sind meist ungewiss. Praktische Berufe wie im Handwerk sind sicher, zukunftsorientiert und haben einen gewissen Mehrwert. Zudem sind diese Jobs jetzt Trend, denn gerade bei uns in der Haustechnik haben   wir mit den spannendsten Themen überhaupt zu tun: Energie und Wasser.

Und die Bedingungen passen!

Gelingt jetzt die Trendwende – weg vom Akademisierungswahn?

 

„Die Story: Lehrlinge dringend gesucht! | Kontrovers | – BR Fernsehen“ auf YouTube:

 

Wer zu diesem Thema nachlesen möchte findet auf der BR24-Seite einen Artikel:
https://www.br.de/nachrichten/lehrlinge-dringend-gesucht-100.html